Wandern

Romantische Bachtäler wollen erobert werden

Das schluchtenartige wildromantische Tal des Baybaches rund um die Burg Waldeck verdient die Bezeichnung "Naturschauspiel". Aber auch das Balduins-, Lützbach-, Ehrbach-,  Deimerbach- und Wohnrother Tal sind ein Garant dafür, dass Ihre Beine in Bewegung bleiben.
Einzigartige Naturerlebnisse bieten die Wanderwege im Hunsrück. Viele Strecken mit ausgezeichneter Qualität. Hier finden Sie Tourenbeschreibungen, Sehenswertes und Informationen zu den Fernwanderwegen Saar-Hunsrück-Steig, Soonwaldsteig, Ausoniusweg, Hunsrückhöhenweg, Sponheimer Weg und die Traumschleifen Saar-Hunsrück.

Hunsrück-Wanderwege

Seit August 2009 ist am Birkenhof der direkte Einstieg in den Premium-Wanderweg "Traumschleife Saar-Hunsrück Klingelfloß" (Länge 8km, Gehzeit: 2,5 bis 3 Stunden) möglich. Die Traumschleife führt durch ein abwechslungsreiches Waldgebiet auf dem Hunsrück-Plateau rund um den "Binnenberg".
Klingelfloß

Tipps für Tages- und Halbtagestouren auf weiteren wanderschönen Traumschleifen:
Traumschleife Baybachklamm, Burgstadt-Pfad Kastellaun, Masdascher Burgherrenweg, Domblick Simmern, Murscher Eselsche Emmelshausen, Rabenlay Emmelshausen, Klettersteig Layensteig Strimmiger Berg, uvm.
www.saar-hunsrueck-steig.de

Erleben Sie etwas besonderes! Wandern Sie mit den Lamas durch die Natur und erleben Sie einen besonderen Tag.
Lamas "Villa Autland" Autishof 12
55444 Seibersbach
www.hunsrueck-lamas.de

Naturparks im Hunsrück

Naturparks entstehen nur dort, wo landschaftliche Schönheit ihre Eigenheit bewahrt. Im Hunsrück liegt einer der größten Naturparks in Deutschland und einer der jüngsten Naturparks. Folgen Sie folgendem Link und entdecken Sie den Naturpark Soonwald-Nahe, Saar-Hunsrück und das Hunsrückhaus am Erbeskopf.

Wanderrouten

Das Tourenportal zur Hüttensuche und Routenplanung Mehr erfahren >